Richard Wages, Benno Grützmacher, Georg Trogemann, Sina Mostafawy, Martin Suttrop, Rajele Jain, Frank Hasenbrink, Stefan Conrad
alVRed Nichtlineare Dramaturgie in VR-Umgebungen
Abstract: Das Projekt alVRed soll den Weg zu einer marktfähigen, benutzergerechten Basis für die Entwicklung von VR-Umgebungen ebnen. Dabei wird auf das Virtual Environment Framework Avango aufgesetzt, das als Plattform für die Realisierung virtueller Szenarien entwickelt wurde. Das Gesamtziel des Projektes ist, Methoden und Werkzeuge zur Realisierung nichtlinearer dramaturgischer Prinzipien in VR-Umgebungen bereitzustellen. Dazu wird die Übertragbarkeit klassischer Präsentationsstrategien auf interaktive, nichtlineare Szenarien untersucht und die modifizierten wie neuen VR-Strategien in einem Regelwerk zusammengefasst. Zur Verbesserung der Kommunikation zwischen Autor, Programmierer und Kunde wurden werkzeugseitig ein VR Authoring Tool zur Modellierung nichtlinearer Stories und ein Preview Tool für eine Visualisierung im Frühstadium einer VR-Produktion entwickelt. Die Endplattform Avango wurde durch Anbindung externer Verhaltensbibliotheken wesentlich erweitert. Ein weiteres Werkzeug, das ein Tuning fertiger VR-Produktionen durch Autoren ermöglicht, wird zum gegenwärtigen Zeitpunkt konzipiert.